Schönheitstipps & News

Unsere Gesundheit steht uns ins Gesicht geschrieben

Die Haut spiegelt den inneren Zustand unseres Körpers wieder. Schon in der traditionellen chinesischen Medizin wird der Hautzustand betrachtet,

um Rückschlüsse auf Ungleichgewichte im Körper zu ziehen. Geachtet wird dabei auf Unreinheiten, Pickelchen, Rötungen, Schwellungen etc. Den Gesichtspartien werden dabei bestimmte Organe und Stoffwechselfunktionen zugeordnet.

1. Blase & Verdauungssystem : Essen Sie mehr Vollkost (viel frisches Gemüse & Obst, wenig Wurst & Fleisch) und nehmen Sie mindestens 1 Liter Flüssigkeit pro Tag zu sich.

2. Leber : Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum, schwer verdauliche Nahrung und Milchprodukte.

3. Nieren : Trinken Sie ausreichend und reduzieren Sie Ihren Kaffeekonsum.

4. Atmungssystem : Rauchen Sie oder leiden Sie unter Allergien? Dies könnte die Ursache für Unreinheiten in diesem Bereich sein.

5. Nieren : Dunkle Augenringe sind oftmals ein Zeichen für ungenügend Flüssigkeitszufuhr. Also drinken Sie bitte weniger Kaffee und mehr Wasser, ungesüßte Tees und verdünnte Säfte.

6. Herz : Nehmen Sie sich eine Auszeit und entspannen Sie sich. Lassen Sie auch mal Ihren Blutdruck testen.

7. Magen : Essen Sie mehr ballaststoffreiche Nahrung und unterstützen Sie Ihren Körper mit einer Entgiftung

8. Hormone : Stress und hormonelle Veränderungen durch Pille, Schwangerschaft oder während des Eisprungs führen zu Unreinheiten in dieser Zone. Achten Sie auf eine hohe Flüssigkeitszufuhr, essen Sie mehr grünes Gemüse und schlafen Sie ausreichend.

9. Krankheit : Pickelchen hier könnten ein Anzeichen dafür sein, dass Ihr Immunsystem mit der Bekämpfung von Bakterien beschäftigt ist. Ruhe wird Ihnen gut tun und sorgen Sie zudem für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

Sollten Sie sich über längere Zeit unwohl fühlen, ohne Energie und Motivation, oder Ihre Haut ständig unrein oder geschwollen sein, trotz gesunder Lebensführung und ohne erkennbaren Grund, dann bitte kontaktieren Sie Ihren Arzt, um die Ursachen dafür zu erforschen.

ABOUT AUTHOR

Anja b

NO COMMENTS

Comments are closed.