Wasser – Quelle von Wohlbefinden und Schönheit

Wir können ungefähr einen Monat ohne Nahrung überleben, aber höchstens 5-7 Tage ohne zu trinken.

Da unser Körper zu 2/3 aus Wasser besteht, zählt eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ebenso zu einer gesunden Ernährung, wie auch Obst und Gemüse. Leider trinken viele von uns ungenügend, oftmals aus dem Grund, keinen Durst zu haben. Doch sollten wir nicht vergessen, dass bereits ein Flüssigkeitsdefizit existiert, wenn sich das Durstgefühl eingestellt hat. Schon bei 2% Flüssigkeitsverlust sind körperliche Symptome fühlbar. Daher sollten Sie über den Tag verteilt immer wieder trinken, vor allem im Sommer sollten wir stets eine Wasserflasche bei uns führen.

Wasser ist an vielen wichtigen Prozessen im Körper beteiligt:

– Transportmittel, z.B. für Blut, Harn, Schweiß
– Lösungsmittel für Nährstoffe und Giftstoffe
– Temperaturregelung (Schweiß dient der Senkung der Körpertemperatur)
– Katalysator bei vielen Stoffwechselprozessen
– Unterstützung der Niere bei Ausscheidungsprozessen

Mögliche Folgen einer geringen Flüssigkeitzufuhr:

– Konzentrationsverlust, Müdigkeit & Kopfschmerzen, da dickflüssigeres Blut nur schwerer Sauerstoff und Nährstoffe durch den Körper transportieren kann (in schweren Fällen drohen Kreislaufschwäche und Übelkeit)
– Durchblutungsprobleme, schwere Beine
– erhöhtes Risiko von Nierensteinerkrankungen, Harnwegsinfektionen und Verstopfung
– Austrocknung von Haut & Schleimhäuten, und damit höhere Anfälligkeit für Infektionen
– schnellere Hautalterung “Trockenheitsfältchen”, da Versorgungsmangel mit Nährstoffen und geringere Wasserspeicherung in Haut (fahle & faltig statt pralle, rosige Haut)
– Muskelverspannungen, da innere Organe und vor allem das Gehirn Vorrang haben bei der Flüssigkeitsversorgung

Meine Tipps:

– Abwechslung macht’s! Wasser, ungesüsster Tee/Eistee, Saftschorlen, Infused Waters
– Getränke in Zimmertemperatur statt eisgekühlt
– Eine kleine Wasserflasche in der Handtasche ist Pflicht
– Ob zu Hause oder im Büro, habe immer ein Getränk in Sicht- und/oder Greifweite
– Trinken Sie jede Stunde ein Glas, dann kommen Sie im Laufe des Tages auf die erforderliche Menge von min 1-1,5 l Wasser
– Lust auf Kaffee oder Alkohol? Bestellen Sie immer auch ein Glas Wasser dazu
– Erhöhen Sie Ihren Konsum von frischem Obst und Gemüse

ABOUT AUTHOR

Anja b

NO COMMENTS

Comments are closed.